Vaaron • Anime

Alles was das Anime-Herz begehrt
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Admin (59)
 
J (55)
 
Kuzushi (29)
 
Gott (16)
 
also (15)
 
Sranko (5)
 
/______/ (2)
 
Jamison7746 (1)
 
TV-2010-DBZ (1)
 
Shane4858 (1)
 
Partner
Vote 4 us ^_^
Anime-Toplist.de
Vote 4 Me @ Anitoplist.de
PurePure.de Topliste
Counter
BesucherzählerCounter

Seitenaufrufe Counter
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche

Teilen | 
 

 Super Saiyajin Formen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
also
Lehrling
Lehrling


Männlich Anzahl der Beiträge : 15
Ort : Planet Erde

BeitragThema: Super Saiyajin Formen   Sa Jun 12, 2010 1:27 pm

Ein Super-Saiyajin (jap. 超サイヤ人, Sūpā Saiya-jin, auch mit Super-Saiyajin abgekürzt) ist eine mögliche Transformation von Saiyajin und ihren Nachkommen, die ab einer bestimmten Kampfkraft durch extreme Wut ausgelöst wird und im Anschluss Kraft und Geschwindigkeit enorm steigert. Es existieren insgesamt vier Hauptstufen und mehrere Unterstufen dieser Transformation, außerdem existiert auch ein Legendärer Super-Saiyajin, dessen Erscheinen in den Legenden der Saiyajin beschrieben ist und dessen Kraft ihm bereits in die Wiege gelegt wurde. Es wird vermutet, dass ein Super-Saiyajin das Gegenstück zum Oozaru ist. Wobei der Super-Saiyajin für den Verstand steht und der Oozaru für den wilden Instinkt der Saiyajins. Der Oozaru besitzt ebenfalls eine zweite Stufe, die des Goldenen Oozaru, die Son-Goku und Vegeta in Dragonball GT erreichen.
[
center]
Falscher Super-Saiyajin
[/center]
Der sogenannte falsche Super-Saiyajin taucht nur im vierte Dragonball-Z-Movie auf und scheint die Übergangsform zum einfachen Super-Saiyajin zu sein. Son-Goku
Son Goku als falschen Super-Saiyajinerreicht diese Form, nachdem er knapp vor der Niederlage gegen Slug steht. In dieser Form verschwinden die Pupillen und die Haare richten sich auf, jedoch in der originalen Haarfarbe. Die Aura leuchtet gelb, wie die eines Super-Saiyajin, jedoch scheint Son-Goku kaum Kontrolle über diese Form zu besitzen.
Erreicht von
Son-Goku



Super-Saiyajin

Die Transformation in den einfachen Super-Saiyajin gelingt nur, wenn ein Saiyajin, mit einem reinen Herzen, einen Wutanfall erleidet. Auch wenn sich körperliche
Son-Goku als einfachen Super-SaiyajinEigenschaften kaum Verändern, steigt die Kraft und die Geschwindigkeit um mehr als ein 50faches an. Die Haare eines Super-Saiyajin werden blond, stacheliger und ragen in die Höhe. Die Augenfarbe wird unabhängig von der des Saiyajin grün und die Aura verwandelt sich in ein dauerhaft beständiges goldenes Feuer.

Erreicht von
Son-Goku
Vegeta
Son Gohan
Trunks (Zukunft)
Son-Gohan
Trunks
Son Goten
Broly
Gotenks
Gogeta
Vegetto
Son-Goku Jr.
Vegeta Jr.



Super-Saiyajin mit erweiterten Kräften

Der "fortgeschrittene Super-Saiyajin" (第2形態, Sūpā Saiya-jin dai ni-dankai) und der "Ultra Super-Saiyajin" (超サイヤ人第3段階, Sûpâ Saiya-jin dai san-dankai) sind im Grunde Super-Saiyajins, deren Kräfte die eines einfachen Super Saiyajin übersteigen.


Trunks als Ultra Super-SaiyajinWährend der Android Cell die Erde terrorisierte, trainierten Vegeta und Trunks für ein Jahr im Raum von Geist und Zeit. Die beiden bemerkten, dass der Super-Saiyajin nicht genug war, also trainierten sie solange weiter, bis sie ihre Grenzen durchbrachen und den Super-Saiyajin "Dai Ni-Dankai" erreichten. Die Muskelmasse steigt beträchtlich an, wodurch ein erheblicher Kraftzuwachs entsteht, was Cell im Kampf gegen Trunks sogar bestätigte. Allerdings ist es in dieser Form nicht möglich, die Geschwindigkeit in gleicher Weise steigen zu lassen, sodass Trunks im Kampf gegen Cell zwar stärker war, aber aufgrund seiner geringen Geschwindigkeit, trotzdem von Cell besiegt wurde.
Nachdem Son-Goku im Raum von Geist und Zeit, die zweite und dritte Stufe des normalen Super-Saiyajin erreicht hatte, bemerkte er sehr bald, das die Nachteile dieser Formen den Krafteschub nicht Wert wären. Also trainierte er zusammen mit Son Gohan den normalen Super-Saiyajin an seine Grenzen und erreichten die Stufe des "Full Power Super-Saiyajin"(超サイヤ人フルパワー, Sūpā Saiya-jin Furu Pawā).



Zweifacher Super-Saiyajin

Auch bei dem zweifachen Super-Saiyajin kann die Verwandlung durch blinde Wut ausgelöst werden, wie Son Gohan im Kampf gegen Cell zeigte. Normalerweise wird
Son Gohan als zweifachen Super-Saiyajindiese Stufe jedoch, auschließlich durch intensives Training erreicht. Die äußerlichen Charakteristika des einfachen Super-Saiyajin werden noch einmal verstärkt und Blitze umgeben den Körper.
Erreicht von
Son Gohan
Son-Goku
Vegeta
Gotenks


Bearbeiten Dreifacher Super-Saiyajin

Der dreifache Super-Saiyajin ist die höchste Form, die im Dragonball-Manga erreicht wird/werden kann.

Diese Form unterscheidet sich drastisch von dem zweifachen Super-Saiyajin, da die Haare sich enorm nach hinten
Son-Goku als dreifachen Super-Saiyajinverlängern und die Augenbrauen verschwinden. Als Son-Goku tot war (Er trainierte sich diese Stufe im Jenseits an), konnte er diese Form benutzen und halten, so lange er wollte, als er jedoch wiederbelebt wurde, zeigten sich die unglaublichen Nachteile dieser Stufe: Der dreifache Super-Saiyajin konsumiert ständig die eigene Energie, bis diese aufgebraucht ist und den Saiyajin in seinen normal Zustand zurück transformiert. Auch der dreifache Super-Saiyajin wird von Blitzen und einer goldgelben Aura umgeben. Wenn der Saiyajin einen Schwanz besitzt, färbt sich dessen Fell in die selbe Farbe, wie die Haare.
Erreicht von
Son-Goku
Gotenks



Vierfacher Super-Saiyajin


Der vierfache Super-Saiyajin taucht ausschließlich im Anime Dragonball GT auf und stellt die höchstmögliche Grenze der saiyajinischen Kraft dar. Bis auf die goldene Aura und auf die Tatsache, dass Kraft und Geschwindigkeit um ein vielfaches zunehmen, hat diese Stufe nichts mit den vorherigen gemein. Die Haare des vierfachen Super-Saiyajin verlängern sich nach hinten,
Son-Goku als vierfachen Super-Saiyajinwenn auch nicht so drastisch wie bei dem dreifachen, und nimmt die ursprüngliche Haarfarbe des Saiyajin an. Sollte der sich verwandelnde Saiyajin ein Kind sein, wird er aufgrund des Bedarfes an Platz für die ungeheure Kraft, automatisch in einen Erwachsenen verwandelt, wie es bei Son-Goku der Fall ist. Der Körper eines vierfachen Super-Saiyajin ist, bis auf die Brustmuskulatur komplett, von rotem Fell bedeckt. Sollte der Saiyajin bei der Verwandlung keinen Schwanz haben, wächst einer nach, solange er die Form hält. Saiyajin-Schwänze eines vierfachen Super-Saiyajin sind, wie das Fell, rot.
Vegeta konnte diese Form nicht aus eigener Kraft erreichen, stattdessen verwendete er einen Super-Burutsu-Wellen-Emitter, den Bulma für ihn entwickelt hatte. Nur dadurch gelingt letztendlich die Fusion zu dem vierfachen Gogeta.

Die vierte Super-Saiyajin Stufe soll eine Verschmelzung des Super-Saiyajin und des Oozaru sein.

Erreicht von
Son-Goku
Vegeta
Gogeta

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Super Saiyajin Formen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Piper PA-18 Super Cub / 1:32/ Revell
» Super Illu- DDR Filme
» Mercedes Super Truck
» Super Constellation in Werksfarben FERTIG
» Mein A-4E Skyhawk von Trumpeter in 1:32 und Revell F/A 18 E Super Hornet in 1:48

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Vaaron • Anime :: •Anime/Manga Bereich :: Dragonball :: Dragonball-
Gehe zu: